Abkürzungsverzeichnis

A B D E F G H I K L M N O P Q R S T U V W Z

A

AB Automatischer Streckenblock 70
ABA Altmark-Börde – Anhalt – Netz
ABG/N Anschaltbaugruppe/Nahbereich
Abstimmungsgebot Ziel der RO: „Neue Einzelhandelsgroßprojekte sind abzustimmen“ (Abschn. 2.3 Ziff. 07 S. 1, LROP 2017)
ABWZ Abzweigstelle
ADFC Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club
ADM ADD-Drop-Multiplex
AEG Allgemeines Eisenbahngesetz
AfdR Allianz für die Region
AG Auftraggeber
AK Antragskonferenz auf der die untere Landesplanungsbehörde gemeinsam mit den Vorhabenträgern und Trägern öffentlicher belange Erfordernis, Gegenstand, Umfang und Ablauf des ROV erörtert
ALT Anruf-Linientaxi
ALVF Altlastenverdachtsfläche
AMA Achszählmeldeanlage
AN Auftragnehmer
ArL Amt für regionale Landesentwicklung
ARL Akademie für Raumforschung und Landesplanung
AST Anruf-Sammeltaxi
ATV Abwassertechnische Vereinigung
aV allgemeine Vorschrift
AVT Anschlussverteiler
AWANST Ausweichanschlussstelle
AZ Aktenzeichen

A B D E F G H I K L M N O P Q R S T U V W Z

B

B+R Bike and Ride
BA Bauabschnitt
BAG SPNV Bundesarbeitsgemeinschaft Schienenpersonennahverkehr
BauGB Baugesetzbuch
BauNVO Baunutzungsverordnung
BBDB Beförderungsbedingungen der DB
BBG Bischof-Brauner GbR
BBSR Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung
BDO Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer
BE Bedieneinheit
Beeinträchtigungsverbot Ziel der RO: „Ausgeglichene Versorgungstrukturen und deren Verwirklichung“ (Abschn. 2.3 Ziff. 08, LROP 2017)
BE-Flächen Baustelleneinrichtungsflächen
Bf Bahnhof
BfmA Bahnhofsfernmeldeanlage
BGG Gesetz zur Gleichstellung behinderter Menschen (Behindertengleichstellungsgesetz – BGG)
BImSchG Bundes-Immissionsschutzgesetz
BLP Bauleitplanung (umfasst Flächennutzungsplanung und Bebauungsplanung)
BMUB Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit
BMVBS Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Stadtentwicklung, aktuelle Bezeichnung Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)
BMVBW Bundesministerium für Verkehr-, Bau- und Wohnungswesen
BNatSchG Bundesnaturschutzgesetz
BNV Busnotverkehr
BOKraft Verordnung über den Betrieb von Kraftfahrunternehmen im Personenverkehr
B-Plan Bebauungsplan
BSchwAG Bundesschienenwegeausbaugesetz
BSVG Braunschweiger Verkehrs-GmbH
Bahnübergang
BÜSA Bahnübergangssicherungsanlage
BVerwG Bundesverwaltungsgericht
BVWP Bundesverkehrswegeplan
BZ Betriebszentrale

A B D E F G H I K L M N O P Q R S T U V W Z

D

dB Dezibel
DB AG Deutsche Bahn AG
DB Netz AG Deutsche Bahn Netz-AG
DB Station&Service AG Deutsche Bahn Station&Service AG
DCC Datenkommunikationscomputer
DENA Deutsche Energie-Agentur
DFI Dynamische Fahrgastinformation
DIN Deutsche Industrienorm
DINSO Diesel-Netz Niedersachsen-Ost
DINSO 1 Dieselnetz Niedersachsen-Südost, Teillos 1
DINSO 2 Dieselnetz Niedersachsen-Südost, Teillos 2
DISA A Dieselnetz Sachsen-Anhalt, Teillos A
DISA B Dieselnetz Sachsen-Anhalt, Teillos B
Disp. Dispatcher
DN Nenndurchmesser
DOSTO Doppelstockwagen
DR Deutsche Reichsbahn
DSA Dynamischer Schriftanzeiger
DV Dienstvorschrift

A B D E F G H I K L M N O P Q R S T U V W Z

E

E.ON e.dis örtlicher Stromversorger
EBA Eisenbahn Bundesamt
EBE erhöhtes Beförderungsentgelt (Wer in Bus oder Bahn ohne ein gültiges Ticket angetroffen wurde, muss ein erhöhtes Beförderungsentgelt (EBE) in Höhe von 60,00 € zahlen)
EBO Eisenbahn-Bau- und Betriebsordnung
EEG Erneuerbare Energien Gesetz
efa Elektronische Fahrplanauskunft
EG Empfangsgebäude
EG-Richtlinie Richtlinie der Europäischen Gemeinschaft
EG-VO Verordnung des Rates der Europäischen Gemeinschaften
Eignungsgebiet Raumordnerische Gebietsfestlegung nach §8 (7) S.1 Nr. 3, ROG 2008
EKrG Eisenbahnkreuzungsgesetz
EMIL Expresslinie Mittelland
ENNO Elektro-Netz Niedersachsen-Ost
ENORM Elektro-Netz Sachsen-Anhalt Nord
EntflechtG Gesetz zur Entflechtung von Gemeinschaftsaufgaben und Finanzhilfen (Entflechtungsgesetz)
ERA Empfehlungen für Radverkehrsanlagen
ESTW Elektronisches Stellwerk
ESTW-A Elektronisches Stellwerk-ausgelagerter Stellrechner
E-Traktion Elektrische Traktion
EU Europäische Union
Eisenbahnüberführung
EVU Eisenbahnverkehrsunternehmen
EWG Europäische Wirtschaftsgemeinschaft
EWHA Elektrische Weichenheizanlage

A B D E F G H I K L M N O P Q R S T U V W Z

F

F Fernmeldekabel
FADA Fahrdienstleiteranschlussanlage Zugfunk
FB Bahnhofsfernmeldekabel
Fbe Fernsprechverbindung für die elektrische Zugförderung
Fbt Bezirksfernsprechverbindung
Fdl Fahrdienstleiter
FESA Feste Eisenbahn-Streckenfunkanlage
FFH Fauna-Flora-Habitat
FFH-RL Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie (Richtlinie 92/43/EWG des Rates vom 21. Mai 1992 zur Erhaltung der natürlichen Lebensräume sowie der wildlebenden Tiere und Pflanzen.)
FGSV Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen e.V.
FND Flächenhaftes Naturdenkmal
FNP Flächennutzungsplan
FREK Freiraumsicherungs- und Entwicklungskonzept für den Großraum Braunschweig
Fs Streckenfernsprechverbindung
FT Fernsprechteilnehmer
FU Fußgängerunterführung
Fußgängerüberweg

A B D E F G H I K L M N O P Q R S T U V W Z

G

Gbf Güterbahnhof
Gefo Gefahrraumortungsanlage
GFK Glasfaserverstärkter Kunststoff
GIS Geografisches Informationssystem
GLB Geschützter Landschaftsbestandteil
GOK Geländeoberkante
GSM-R Digitales Mobilfunknetz-Eisenbahnen
Geschwindigkeitsüberwachungseinrichtung
GVFG Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz
GVH Großraum-Verkehr Hannover GmbH
GWA Grundwasserabsenkung

A B D E F G H I K L M N O P Q R S T U V W Z

H

HA Hausanschluss
Hahne Hahne Reisen KG
HBeglG Haushaltsbegleitgesetz
Hatix Harzer Urlaubs-Ticket
Hbf Hauptbahnhof
HBX Harz-Berlin-Express
HEX Harz-Elbe-Express
Hl-Signale Hauptlicht-Signale
HOA Heißläuferortungsanlage
Hp Haltepunkt
HPAS Hauptpotentialausgleichschiene
HVB Harzer Verkehrsbetriebe GmbH
HVZ Hauptverkehrszeit

A B D E F G H I K L M N O P Q R S T U V W Z

I

IBIS Integriertes Bordinformationssystem
Integrationsgebot Ziel der RO: „Neue Einzelhandelsgroßprojekte, deren Kernsortiment zentrenrelevant sind, sind nur innerhalb der städtebaulich integrierten Lagen zulässig. (Abschn. 2.3 Ziff. 05 S. 1, LROP 2017)
ITF Integraler Taktfahrplan
IV Individualverkehr

A B D E F G H I K L M N O P Q R S T U V W Z

K

K+R Kiss and Ride (Kurzzeitparken)
KEAN Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen
Kfz Kraftfahrzeug
KIF Projekt „Kommunaler Innenentwicklungsfonds“
Kommunalrichtlinie Richtlinie zur Förderung von Klimaschutzprojekten in sozialen, kulturellen und öffentlichen Einrichtungen im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative
Kongruenzgebot Ziel der RO bei Gütern des täglichen Bedarfs| Grundsatz der RO bei Gütern des nicht-täglichen Bedarfs (Abschn. 2.3 Ziff. 03, LROP 2017)
Konzentrationsgebot Ziel der RO: „Neue Einzelhandelsgroßprojekte sind nur innerhalb des zentralen Siedlungsgebietes des jeweiligen Zentralen Ortes zulässig“ (Abschn. 2.3 Ziff. 04, LROP 2017)
KoRil Konzernrichtlinie
Ks Kombinationssignal
KVG Kraftverkehrsgesellschaft mbH Braunschweig
KVM Kraftverkehr Mundstock GmbH

A B D E F G H I K L M N O P Q R S T U V W Z

L

La Langsamfahrstelle
LAGA Länderarbeitsgemeinschaft Abfall (Abfallgesetz)
LBP Landschaftspflegerischer Begleitplan
LF Landesplanerische Feststellung (Ergebnis des ROV gemäß §11 (1) NROG, 2012)
LGVFG Landes-Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz
LH Lichte Höhe
LK Landkreis
LNVG Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen mbH
LROP Landes-Raumordnungsprogramm Niedersachsen
LRP Landschaftsrahmenplan
Ls Lichtsperrsignal
LSA Lichtsignalanlage
LSG Landschaftsschutzgebiet
LST Leit- und Sicherungstechnik
LuFV Leistungs- und Finanzierungsvereinbarung
LV Landwirtschaftlicher Vorfluter
LWL-Kabel Lichtwellenleiter-Kabel
LZB Linienzugbeeinflussung
LZH Lichtzeichenanlage mit Halbschranke

A B D E F G H I K L M N O P Q R S T U V W Z

M

MAS Melde- und Anlagensystem 90
MF Mehrfachfernsprecher 84
MiD Mobilität in Deutschland, bundesweite Befragung im Auftrag des BMVBS
MIV Motorisierter Individualverkehr
MKRO Ministerkonferenz der Länder für Raumordnung
Mo-Fr Montag bis Freitag
Mo-Fr (F) Montag bis Freitag in den Ferien
Mo-Fr (S) Montag bis Freitag an Schultagen
MS Mittelspannung
MV Mecklenburg-Vorpommern

A B D E F G H I K L M N O P Q R S T U V W Z

N

NAGBNatSchG Niedersächsisches Ausführungsgesetz zum Bundesnaturschutzgesetz
NASA Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt GmbH
Nds. GVBl. Niedersächsisches Gesetz- und Verordnungsblatt
Nds. KlimaG Niedersächsisches Gesetz zur Förderung des Klimaschutzes und zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels
NE-Bahnen Nichtbundeseigene Bahnen
NHN Nordharznetz
NIAZ landesweites Programm „Niedersachsen ist am Zug“
NITA Niedersachsentarif
NITAG Niedersachsentarif GmbH
NKomVG Niedersächsischen Kommunalverfassungsgesetzes
NLWKN Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
NNVG Niedersächsisches Nahverkehrsgesetz
NROG Niedersächsisches Gesetz über Raumordnung und Landesplanung
NRW Nordrhein-Westfalen
NS Niederspannung
NSG Naturschutzgebiet
NS-HAV Niederspannungs-Hausanschlussverteilung
NSHV Niederspannungshauptverteilung
Nst Nebenstelle
NSUV Niederspannungsunterverteilung
NT Niedersachsenticket
NVP Nahverkehrsplan
NWG Niedersächsisches Wassergesetz

A B D E F G H I K L M N O P Q R S T U V W Z

O

ÖDA Öffentlicher Dienstleistungsauftrag
OK Oberkante
OLA Oberleitungsanlage
ÖPNV Öffentlicher Personennahverkehr
OSE Ortsteuereinrichtung
ÖSPV Öffentlicher Straßenpersonennahverkehr
OT Ortsteil
ÖV Öffentlicher Verkehr

A B D E F G H I K L M N O P Q R S T U V W Z

P

P+R Park and Ride
PBefG Personenbeförderungsgesetz
PE Schutzleiter
PFV Planfeststellungsverfahren (§§72-78 VwVFG)
Pkm/BL km/Tag Personenkilometer pro Kilometer Betriebslänge (Auslastung von Schienenstrecken pro Tag)
PPP Public Private Partnership = Öffentlich-private Partnerschaft
PtJ Projektträger Jülich des Forschungszentrum Jülich GmbH
Pülm Pülm Reisen GmbH
PV Photovoltaikanlagen
PVC Polyvenylchlorid
PVG Peiner Verkehrsgesellschaft mbH
PVGS Personenverkehrsgesellschaft Altmarkkreis Salzwedel
PZ Projektzentrum
PZB Punktförmige Zugbeeinflussung

A B D E F G H I K L M N O P Q R S T U V W Z

Q

QDL Quer-durchs-Land-Ticket

A B D E F G H I K L M N O P Q R S T U V W Z

R

RAST Richtlinien für die Anlage von Stadtstraßen
RB Regionalbahn
RBB Regionalbus Braunschweig GmbH
RBL Rechnergestütztes Betriebsleitsystem
RBS Reisebüro Schmidt GmbH
RCD Fehlerstromschutzeinrichtung
RE RegionalExpress
REA Regionale Energie Agentur e.V.
RegG Regionalisierungsgesetz
Regio Bus H Regiobus Hannover GmbH
REHK Regionales Einzelhandelskonzept für den Großraum Braunschweig
REKLIBS Regionale Klimaanalyse für den Großraum Braunschweig
REnKCO2 Regionales Energie- und Klimaschutzgutachten
RES Reisendenerfassungssystem der DB AG
RGB Regionalbahnfahrzeuge Großraum Braunschweig GmbH
RH Region Hannover
Ril Richtlinie der Deutschen Bahn
RIN Richtlinien für Integrierte Netzgestaltung
Rizor Rizor GmbH & Co. KG
RL Richtlinie
RO Raumordnung
ROG Raumordnungsgesetz (Leitvorstellungen und Grundsätze der Raumordnung | Bundesebene)
ROV Raumordnungsverfahren zur raumordnerischen Prüfung von Vorhaben Planungen und Maßnahmen (§15 ROG, §10ff. NROG 2012)
RoV Raumordnungsverordnung (nicht abschließender Katalog von Vorhaben, die im ROV geprüft werden sollen)
RROP Regionales Raumordnungsprogramm
RS Regio-S-Bahn (Bremen)
RVHI Regionalverkehr Hildesheim GmbH
RVS Raumverträglichkeitsstudie
RZ Regionalzug

A B D E F G H I K L M N O P Q R S T U V W Z

S

S S-Bahn (Hamburg und Hannover)
Sa Samstag
Scoping Erörterung von Erforderlichkeit, Gegenstand, Umfang und Ablauf z. B. des Planfeststellungsverfahrens
SDH Synchrone Digitale Hirachie
SektVO Sektorenverordnung über die Vergabe von Aufträgen im Bereich des Verkehrs, der Trinkwasserversorgung und der Energieversorgung
SEV Schienenersatzverkehr
SG Samtgemeinde
SGV Schienengüterverkehr
SH Systemhöhe
So Sonn- und Feiertage
SO Schienenoberkante
SPFV Schienenpersonenfernverkehr
Sp-Gebäude Schaltposten-Gebäude
SPNV Schienenpersonennahverkehr
Stw Stellwerk
SUP Strategische Umweltprüfung (planbezogen)
SV Stromversorgung
SWT Schönes-Wochenende-Ticket

A B D E F G H I K L M N O P Q R S T U V W Z

T

TB Tiefbau
TE Tiefenentwässerung
TEN-V Transeuropäisches Verkehrsnetz
TK Telekommunikation
TL Technische Lieferbedingungen
TN Teilnetze
TÖB Träger öffentlicher Belange
TR Technische Richtlinie
TSI Technische Spezifikation für die Interoperabilität
TSI PRM Technische Spezifikationen (TSI) für Zugänglichkeit für Menschen mit Behinderung und Menschen mit eingeschränkter Mobilität
TWSZ Trinkwasserschutzzone
Tz Textziffer

A B D E F G H I K L M N O P Q R S T U V W Z

U

UBA Umweltbundesamt
ü. SO über Schienenoberkante
Üs Überwachungssignal
üstra üstra Hannoversche Verkehrsbetriebe AG
USV Unterbrechungsfreie Stromversorgung
ÜT Harz Übergangstarif Harz
UV Unterverteilung
UVP Umweltverträglichkeitsprüfung (vorhabenbezogen)
UVPG Gesetz über die Umweltverträglichkeitsprüfung
UVPG Gesetz über die Umweltverträglichkeitsprüfung
UVS Umweltverträglichkeitsstudie
UVU Umweltverträglichkeitsuntersuchung
UVU / UVS Umweltverträglichkeitsuntersuchung / Umweltverträglichkeitsstudie
UZ Unterzentrale

A B D E F G H I K L M N O P Q R S T U V W Z

V

VB Vorbehaltsgebiet = Grundsatz der Raumordnung | Berücksichtigungspflicht, steht der Abwägung offen (Raumordnerische Gebietsfestlegung nach §8 (7) S.1 Nr. 2, ROG 2008)
VB Vordringlicher Bedarf
VB+ Vordringlicher Bedarf Plus
VCD Verkehrsclub Deutschland
VDE Verkehrsprojekte Deutsche Einheit
VDE Verband Deutscher Elektrotechniker
Vds Verband der Sachversicherer
VDV Verband Deutscher Verkehrsunternehmen
VFP Verkehrsforschungsprogramm
VGW Verkehrsgemeinschaft Landkreis Wolfenbüttel
VIFG Verkehrsinfrastrukturfinanzierungsgesellschaft
VLG Verkehrsgesellschaft Landkreis Gifhorn mbH
VMK Verkehrsministerkonferenz der Länder
VO Verordnung
VO (EG) Verordnung des Rates der Europäischen Gemeinschaften
VOL/A Allgemeine Bestimmungen für die Vergabe von Leistungen
VR Vorranggebiet = verbindliches Ziel der Raumordnung | Beachtenspflicht (Raumordnerische Gebietsfestlegung nach §8 (7) S.1 Nr. 1, ROG 2008)
VRB Verbundgesellschaft Region Braunschweig mbH
VSN Verkehrsverbund Süd-Niedersachsen GmbH
VU Verkehrsunternehmen
VwVfG Verwaltungsverfahrensgesetz

A B D E F G H I K L M N O P Q R S T U V W Z

W

WB Weiterer Bedarf
WE Wohneinheiten
WEA Windenergieanlagen
WEN Windenergienutzung
WHG Wasserhaushaltsgesetz des Bundes
WHZ Weichenheizung
WRRL europäische Wasserrahmenrichtlinie
WU Wegunterführung
WVG Wolfsburger Verkehrs-GmbH
WVI WVI Prof. Dr. Wermuth Verkehrsforschung und Infrastrukturplanung GmbH

A B D E F G H I K L M N O P Q R S T U V W Z

Z

Z 1.1 Zuordnungsklasse für Rückbaustoffe
ZAS Zähleranschlusssäule
ZAV Zielabweichungsverfahren (§6 (2) ROG 2008 i.V.m. §8 NROG 2012)
ZDD Norddeutsche Datendrehscheibe (zentrale Datendrehscheibe Niedersachsen/Bremen)
ZE Zentraleinheit
ZES Zentralschaltstelle
ZGB Zweckverband Großraum Braunschweig
ZL Zuglenkung
ZN Zugnummermeldeanlage
ZOB Zentraler Omnibusbahnhof
ZOK Zentrale-Orte Konzept „Zentrale Orte sind Oberzentren, Mittelzentren und Grundzentren. Die Funktionen der Ober-, Mittel- und Grundzentren sind zum Erhalt einer dauerhaften und ausgewogenen Siedlungs- und Versorgungsstruktur in allen Landesteilen zu sichern und zu entwickeln.“ (Abschn. 2.2 Ziff. 01 S. 1f., LROP 2008)
Zs Zusatzsignal
ZVSN Zweckverband Verkehrsverbund Süd-Niedersachsen

A B D E F G H I K L M N O P Q R S T U V W Z