Regionalmanagement Zukunftsregion

Zukunftsregion SüdOstNiedersachsen

Mit der erfolgreichen Bewerbung im Förderprogramm „Zukunftsregionen Niedersachsen“ sind für die Zukunftsregion SüdOstNiedersachsen (SON) knapp 5,5 Mio. EUR Fördermittel bis 2028 für Projekte reserviert sowie ein Regionalmanagement beim Regionalverband Großraum Braunschweig für alle 10 Kooperationspartner eingerichtet worden.

Die Zukunftsregion SüdOstNiedersachsen umfasst das Gebiet der Landkreise Gifhorn, Helmstedt, Wolfenbüttel, Goslar und Peine sowie die kreisfreien Städte Braunschweig, Wolfsburg und Salzgitter. Weitere Partner sind der Regionalverband Großraum Braunschweig und die Allianz für die Region.

Für die Aufnahme  als Zukunftsregion SüdOstNiedersachsen wurde über einen Beteiligungsprozess mit den Partner*innen und weiteren  Akteur*innen aus der Region ein Zukunftskonzept erarbeitet. Dies bildet die Grundlage für die Vergabe der Fördermittel. Darin werden die beiden als vordringlich identifizierten Handlungsfelder sowie drei thematische Leitprojekte und die Gesamtorganisation der Zukunftsregion beschrieben.

Weitere Informationen finden Sie unter "Hintergrund"


Aktuelles

Save the Date 15. April 2024

15. April 2024 – unbedingt freihalten, wenn Sie die Zukunft unserer Region mitgestalten wollen. Die Zukunftsregion SüdOstNiedersachsen lädt ein zur Frühjahrskonferenz nach Braunschweig.

Neben verschiedenen Referent*innen aus dem Bereich Klimaanpassung und Transformation wird auch Wiebke Osigus - Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten und regionale Entwicklung – zu Gast sein.

Seien Sie dabei, wenn es um die Innovationskraft und den Transformationswillen der Region geht. Treffen Sie Menschen, die wie Sie Projekte verfolgen, die den Prozess zu einer CO2-armen Region vorantreiben. Finden Sie potenzielle Mitstreiter*innen für notwendige Veränderungen und Zukunftsanpassungen, um unsere Region fit für die zukünftigen Herausforderungen zu machen.

Programm und Anmeldung folgen bald.

Inhalte