Verstärkung gesucht

Wer wir sind

Der Regionalverband Großraum Braunschweig ist in der Rechtsform einer öffentlich-rechtlichen Körperschaft Träger der Regionalplanung, Untere Landesplanungsbehörde, Aufgabenträger für den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) auf Schiene und Straße und zuständig für weitere Pflichtaufgaben im Großraum Braunschweig (Verkehrsentwicklungsplanung, Konzepte für Gewerbeflächenentwicklung, Berufsschulangebote, Tourismus und Regionalmarketing, Hochwasserschutz). Das Verbandsgebiet umfasst die kreisfreien Städte Braunschweig, Salzgitter und Wolfsburg sowie die Landkreise Gifhorn, Goslar, Helmstedt, Peine und Wolfenbüttel mit rd. 1,13 Mio. Einwohnern auf einer Fläche von ca. 5 090 qkm. Weiter Informationen finden Sie in der Rubrik "Über uns".

Wir suchen...

Teamleitung (m/w/d) für die Verkehrsentwicklung

Der langjährige Teamleiter geht in den Ruhestand. Vor diesem Hintergrund ist beim Regionalverband Großraum Braunschweig zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Vollzeitstelle in der Abteilung Regionalverkehr

Teamleitung (m/w/d) für die Verkehrsentwicklung

nach der Entgeltgruppe 14 der Anlage 1 zum TVöD–Entgeltordnung zu besetzen. Die Stelle ist nicht teilzeitgeeignet.

In dieser Funktion sind Sie vor allem für die weitere Ausrichtung der strategischen, regionalen Verkehrsplanung im Verbandsgebiet verantwortlich. Dazu gehört neben dem öffentlichen Personenverkehr sowie dem Fuß- und Radverkehr auch der Güter- und motorisierte Individualverkehr. Das Team „Verkehrsentwicklung“ konzipiert gemeinsam mit den anderen Aufgabenbereichen des Regionalverbandes Lösungen für die Mobilität von morgen und verfolgt dabei – neben der Verkehrsvermeidung – das Ziel, die klimaschonenden Verkehrsarten des Umweltverbundes (Fuß- und Radverkehr, öffentlicher Personennah- und fernverkehr) zu stärken. Sie arbeiten dabei eng mit den kommunalen Gebietskörperschaften zusammen, ebenso mit wissenschaftlichen Institutionen, Forschungs- und Planungseinrichtungen sowie Verbänden.

Ihre Aufgaben konzentrieren sich insbesondere auf die Themenfelder:

  • Leitung des Bereichs „Verkehrsentwicklung“
  • Verkehrsträgerübergreifende Verkehrsentwicklungsplanung mit Aufstellung, Evaluierung und Fort-schreibung eines regionalen Handlungskonzeptes Mobilität mit regionsweit abgestimmten konzeptionellen Aussagen zu allen Verkehrsarten und Verkehrsmitteln als Grundlage für regionale und sektorale Pläne
  • Regelmäßige Aufstellung eines Nahverkehrsplans als Gestaltungsrahmen für den ÖPNV in der Region in Abstimmung mit den Verbandsgliedern, Kommunen, Verkehrsunternehmen und Verbänden, die die Interessen der Fahrgäste vertreten
  • Aufstellung, Evaluierung und Fortschreibung eines Regionalen Radverkehrskonzeptes und eines Regionalen Radverkehrsnetzes
  • Projektsteuerung, Gesamtkoordination sowie Antragstellung gegenüber den Fördermittelgebern zur Realisierung von Radschnellwegen in der Region
  • Entwicklung einer Güterverkehrskonzeption für die Region
  • Aufstellung des RROP im Bereich Verkehr und Logistik
  • Einrichtung und Fortschreibung sowie interne Nutzung eines regionalen Verkehrsmodells (auch für Dritte)
  • Großräumige konzeptionelle Planungen Dritter sowie verkehrswissenschaftliche Studien, Prüfung und Stellungnahmen zu Plänen Dritter

Ihre Qualifikation:

Sie verfügen über ein vorzugsweise verkehrsplanerisch ausgerichtetes Universitäts-/Hochschulstudium (Abschluss: Master/Diplom) verbunden mit einschlägiger Berufserfahrung in den genannten Themenfeldern. Sie haben schon in Teams leitend gearbeitet und ihre Arbeitsinhalte nach außen vertreten. Sie sind es gewohnt, umfangreiche und komplexe Informationen zu verarbeiten, Überlegungen zum methodischen Vorgehen zu entwickeln, Zusammenhänge zu analysieren und viele Gesichtspunkte zu einer Gedankenkette zu kombinieren, neue Lösungen zu finden, zu beurteilen oder maßgeblich mitzugestalten. Sie arbeiten selbständig, eigenverantwortlich und lösungsorientiert und greifen Aufgaben aus eigenem Antrieb auf. Gleichzeitig können Sie ein Team motivieren und zur selbstständigen, eigenverantwortlichen Arbeit anleiten.

Erwartet wird darüber hinaus ein hohes Maß an Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie die Bereitschaft, sich mit interdisziplinären Aufgaben auseinanderzusetzen. Analytisches Denkvermögen und ein kooperativer Führungsstil runden ihr Profil ab, der geübte Umgang mit MS-Office-Produkten ist für Sie selbstverständlich.

Der Regionalverband Großraum Braunschweig ist ein moderner und innovativer Arbeitgeber. Wir bieten:

  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Gestaltungsspielräumen
  • Familienfreundlichkeit durch flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit und mobiles Arbeiten)
  • Aktive Gesundheitsförderung (Firmenfitnessprogramm über Hansefit)
  • Gezielte Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Leistungsorientierte Bezahlung für Tarifbeschäftigte
  • Ein vergünstigtes Jobticket für den Personennahverkehr
  • Betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wenn Sie die Stellenausschreibung anspricht und Sie Interesse haben, an der Weiterentwicklung des Regionalverbandes Großraum Braunschweig mitzuarbeiten, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung unter Angabe der Kenn-Nr. 08/2020.

Detaillierte Auskünfte über die Arbeitsinhalte und die gewünschte Qualifikation erhalten Sie von dem Leiter der Abteilung Regionalverkehr, Herrn Rössig, telefonisch unter 0531/2 42 62 60.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nur online im PDF-Format unter bewerbung@  regionalverband-braunschweigE-Mail Trenner Punktde ein.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Reisekosten im Zusammenhang mit einem Vorstellungsgespräch in unserem Haus nicht übernehmen können.

Teamleitung (m/w/d) für die ÖSPV-Planung

Der langjährige Teamleiter geht in den Ruhestand. Vor diesem Hintergrund ist beim Regionalverband Großraum Braunschweig zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Vollzeitstelle in der Abteilung Regionalverkehr

Teamleitung (m/w/d) für die ÖSPV-Planung

nach der Entgeltgruppe 14 der Anlage 1 zum TVöD-Entgeltordnung zu besetzen. Die Stelle ist nicht teilzeitgeeignet.

In dieser Funktion sind Sie vor allem für die Planung, Organisation und Finanzierung des öffentlichen straßengebundenen Personennahverkehrs (ÖSPV) im Verbandsgebiet verantwortlich. Dazu gehören neben den regionalen und lokalen Buslinienangeboten auch flexible Bedienungsformen, die zukünftig verstärkt in der Fläche, in suburbanen Räumen und in Schwachlastzeiten zum Einsatz kommen sollen. Das Team „ÖSPV“ konzipiert und organisiert gemeinsam mit den anderen Arbeitsbereichen des Regionalverbandes das Mobilitätsangebot von morgen. In diesem Kontext denken wir in intermodalen Reiseketten, in denen die Übergänge von einem zum anderen Verkehrsmittel barrierefrei ausgestaltet und zeitlich gesichert sind. Dabei arbeiten Sie eng vor allem mit den Verkehrsunternehmen, kommunalen Gebietskörperschaften und der PBefG-Genehmigungsbehörde zusammen.

Ihre Aufgaben konzentrieren sich insbesondere auf die Themenfelder:

  • Leitung des Teams „ÖSPV“
  • Weiterentwicklung und Steuerung der ÖSPV-Angebots-und Netzplanung im Großraum Braunschweig
  • Erarbeitung von zukunftsgerichteten Verkehrskonzepten für den ÖSPV einschließlich der Einführung und Optimierung bedarfsorientierter Bedienformen
  • Kalkulation von Aufwendungen und Erlösen (Leistungs- und Erfolgskontrolle)
  • Erstellung von Vorabbekanntmachungen
  • Vergabe von Busverkehrsleistungen im Rahmen von wettbewerblichen Verfahren und Genehmigungsverfahren nach dem PBefG
  • Ausgestaltung von öffentlichen Dienstleistungsaufträgen
  • Vertragsmanagement und Qualitätscontrolling
  • Stellungnahmen zu Genehmigungsanträgen und Anträgen auf Linien- und Fahrplanänderungen
  • Evaluierung der Mittelverwendung bzgl. der erzielten Verbesserungen
  • Haushalts- und Finanzplanung für den ÖSPV

Ihre Qualifikation:

Sie verfügen über ein technisch oder verkehrlich ausgerichtetes Hochschul-/Universitätsstudium (Abschluss: Master/Diplom) mit vertieften Fachkenntnissen im ÖPNV oder eine vergleichbare Qualifikation mit entsprechender mehrjähriger Berufserfahrung im ÖPNV-Bereich. Sie sind bereits in leitender Funktion tätig und haben die Fähigkeit, komplexe Aufgaben- und Themenbereiche lösungsorientiert und zielstrebig anzugehen. Sie besitzen Überzeugungskraft und können ein Team motivieren und zur selbstständigen, eigenverantwortlichen Arbeit anleiten.

Erwartet wird darüber hinaus ein hohes Maß an Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie die Bereitschaft, sich mit neuen und interdisziplinären Aufgaben auseinanderzusetzen. Analytisches Denkvermögen und ein kooperativer Führungsstil runden ihr Profil ab, der geübte Umgang mit MS-Office-Produkten ist für Sie selbstverständlich.

Der Regionalverband Großraum Braunschweig ist ein moderner und innovativer Arbeitgeber. Wir bieten:

  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Gestaltungsspielräumen
  • Familienfreundlichkeit durch flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit und mobiles Arbeiten)
  • Aktive Gesundheitsförderung (Firmenfitnessprogramm über Hansefit)
  • Gezielte Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Leistungsorientierte Bezahlung für Tarifbeschäftigte
  • Ein vergünstigtes Jobticket für den Personennahverkehr
  • Betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wenn Sie die Stellenausschreibung anspricht und Sie Interesse haben, an der Weiterentwicklung des Regionalverbandes Großraum Braunschweig mitzuarbeiten, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung unter Angabe der Kenn-Nr. 07/2020.

Detaillierte Auskünfte über die Arbeitsinhalte und die gewünschte Qualifikation erhalten Sie von dem Leiter der Abteilung Regionalverkehr, Herrn Rössig, telefonisch unter 0531/2 42 62 60.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nur online im PDF-Format unter bewerbung@  regionalverband-braunschweigE-Mail Trenner Punktde ein.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Reisekosten im Zusammenhang mit einem Vorstellungsgespräch in unserem Haus nicht übernehmen können.