Der Nahverkehrsplan

Rahmen für die Entwicklung des öffentlichen Personennahverkehrs

Nahverkehrsplan 2016 Großraum Braunschweig - Deckblatt

Durch die Bahnstrukturreform mit der Privatisierung der Deutschen Bahn und die damit verbundene Verlagerung der Rechtsvorschriften von europäischer auf nationale Ebene wurde der Öffentliche Personennahverkehr 1996 neu geordnet. Die Verantwortung für den öffentlichen Personennahverkehr liegt seitdem bei den Bundesländern. Das Land Niedersachsen hat diese Zuständigkeit zum Teil kommunalen Aufgabenträgern übertragen; im Bereich des Großraums Braunschweig dem Regionalverband.

Die regionale Verkehrsplanung von Bus und Bahn wird mit einem Nahverkehrsplan, für den Zeitraum von fünf Jahren, festgeschrieben. Nahverkehrspläne stellen die Situation im ÖPNV dar, analysieren das vorhandene Angebot und definieren Zielsetzungen zur Verbesserungen des ÖPNV vor. Darüber hinaus werden auch konkrete Maßnahmen konzipiert.

Die Laufzeit des neuen Nahverkehrsplans gilt vom 01.01.2016 bis zum 31.12.2020.

Unterlagen zum Thema